Bayerischer Musiklöwe

Der Bayerische Musiklöwe wird seit 2005 verliehen. Bundeweite Newcomer treffen auf Stars aus der Szene.

Es gibt beim Bayerischen Musiklöwen keine feste Kategoriestruktur für die Preise, die an Künstler, Unternehmen, Medien verliehen werden. Vielmehr geht es darum, Leistungen anzuerkennen und mit einem Löwen zu würdigen. Die Leistungen müssen in Zusammenhang mit der Musikindustrie stehen. Dies kann ein Jubiläum sein, das Lebenswerk, eine erfolgreiche Tour, der Einsatz für deutschsprachige Musik und vor allem der Einsatz für Newcomerförderung. Auch der Mut, ein Unternehmen in der Musikbranche zu gründen und damit Erfolg zu haben, gehört dazu. Ein Künstler, eine Band, ein Unternehmen, ein Medium kann über die Jahre mehrmals für seine Leistungen mit einem Löwen geehrt werden.

 Zu den Preisträgern zählen u.a. Andreas Bourani, Silbermond, Die Fantastischen Vier, Tokio Hotel, No Angels, Fettes Brot, Juli, das Label Grand Hotel van Cleef, die Zeitung Bravo und der Radiosender Bayern 3.